blaetterkatalog

PDF Blätterkatalog erstellen – eine Herausforderung!

Damit eine Firma ihre eigenen Waren oder Dienstleistungen ideal verkaufen kann, benötigt diese passende Werbemaßnahmen, die zu einem erhöhten Verkauf verhelfen. Der Katalog stellt eine besonders effektive Werbung dar und wird immer wieder gern von Unternehmen wie Textilfirmen oder auch anderen für den Verkauf eigener Produkte genutzt. In Katalogen können Produkte in verschiedenen Ansichtsweisen dargestellt werden und zu jedem dieser Waren eine detailgetreue Beschreibung neben dem jeweiligen Produkt gedruckt werden.

Durch die genaue Abbildung und der Produktbeschreibung kann sich der Käufer einen guten Eindruck von den Produkten verschaffen und bei Gefallen diese anschließend bestellen. Allerdings ist derzeit ein schneller Medienwechsel zu verzeichnen, welcher immer wieder vermehrt auftritt: Die gedruckten Medien wie Zeitschriften oder gewöhnliche Kataloge werden aktuell immer häufiger durch digitale Medien ersetzt.

Beispielsweise wird statt dem gedrucktem Katalog heute meist der digitale PFD Blätterkatalog verwendet, da dieser wesentlich vorteilhafter ist. Zudem besitzt der PDF Blätterkatalog – hier mehr –  im Gegensatz zum Gewöhnlichen in dessen Erstellung vielerlei Vorzüge, welche noch erläutert werden. Einfache Anfertigung des PDF Blätterkatalog Wenn Sie einen PDF Blätterkatalog für die Darbietung Ihrer produzierten Waren oder Dienstleistungen anfertigen wollen, dann müssen Sie hierzu nicht unbedingt über ein umfangreiches Computer- und Softwarewissen verfügen, da die Erstellung eines solchen digitalen Katalogs sehr simpel gehalten ist.

Die Programme bzw. Software, die hierfür im Internet angeboten wird, sind besonders vielfältig. Auch wenn sich diese in gewisser Hinsicht teilweise unterscheiden, ist deren Bedienung meist schlicht. Im Netz können zahlreiche kostenlose Programme zur Entwicklung eines PDF Katalogs gefunden werden. Es gibt jedoch auch viele kostenpflichtige Vollversionen, in denen man zusätzliche Funktionen nutzen kann. Jedoch reichen meist die kostenlosen Programme, die man im Netz findet, für die Erstellung der digitalen Blätterkataloge aus, da diese die wesentlichen Optionen enthalten und meist das Extra aus den Vollversionen nicht gebraucht wird.

Beispielsweise gibt es als kostenlose Software den Katalog Designer oder andere PDF Blätterkatalog Software von den Seiten Yumpu.com, Freewareportal.de oder Softonic.de. Auch englische Software wie der PDF-Catalog-Creater oder Cataloge Creater sind hierfür im Netz vorhanden, wenn man die englische Sprache bevorzugt. Im Internet können zu den Programmen auch häufig Online Demos gefunden werden, welche zeigen, wie man mit der jeweiligen Software umgehen muss.

PDF Blätterkatalog mit wesentlichen Vorzügen Die PDF Blätterkataloge besitzen eine große Zahl an praktischen Vorteilen, durch welche die digitalen Kataloge eine so hohe Popularität erhalten konnten. Zum Einen liegt ein wesentlicher Vorteil dieser digitalen Kataloge darin, dass diese um einiges günstiger als gedruckte Kataloge sind. Da die PDF Blätterkataloge nicht ausgedruckt werden, fallen bei diesen keine Kosten wegen Druckerfarbe, Druckerpapier oder dem Drucken selbst an, womit eine große Summe gespart wird.

Auch die Versandkosten fallen vollkommen weg, da die digitalen Kataloge nur per E-Mail oder anderen Programmen, die kostenlos sind, an Kunden und weitere versendet werden. Ein anderer Vorteil der PDF Kataloge ist zudem darin zusehen, dass durch diese keinerlei Müll verursacht wird. Gefällt dem Internetnutzer ein bestimmter PDF Katalog nicht, so löscht er diesen einfach von der Festplatte seines digitalen Gerätes. Missfällt ein gedruckter Katalog, so landet dieser im Müll, womit Abfall produziert wurde.

Besonders vorteilhaft an den digitalen Katalogen ist zudem, dass diese meist wesentlich zugänglicher für Kunden und andere sind, da diese oft auf jeder Online Seite eines Shops angeboten werden, somit muss man keinen gedruckten Katalog schriftlich anfordern oder in einem Laden abholen. Auch ist die Gestaltung eines PDF Blätterkatalogs viel moderner gehalten, da dieser einen digitalen Blättereffekt besitzt, wodurch die Kataloge generell interessanter für Kunden erscheinen. Der Transport der digitalen Kataloge ist ebenso einfacher, da man diese beispielsweise auf einen kleinen USB-Stick transportieren kann.”

PDF-als-Magazin

Das PDF als Magazin verwenden

PDF Dateien sind ein gutes Mittel, um Informationen mitsamt Text und Bild aufbereiten und als Magazin bereitstellen zu können.

Besonders interessant in diesem Zusammenhang ist jedoch zugleich auch, dass speziell Online Kataloge oder Präsentationen mit einem PDF Format einige Schwierigkeiten mit sich bringen und somit den heute vorhandenen Anforderungen nicht immer gerecht werden können. Abhilfe kann jedoch vergleichsweise einfach erhalten werden, so dass die eigene Idee der Vermarktung und Präsentation dennoch erfolgreich umgesetzt werden kann. Weiterlesen